Seit 2005 beschäftige ich mich mit der Kunstmalerei.

Meine Stärke liegt in der Komposition der Farben, die weder fahl, noch matt sind, sondern hauptsächlich primär und sekundär, intensiv und verträumt. Sie erzeugen Bilderwelten, die komplentär sind, Formen, die sich in der Farbe gleichsam bewegen und verändern können.

Die Farben sind mein Thema

Die wilden, lebhaften Farben des Südens. Lateinamerika das ich intensiv bereist habe, ist meine Inspiration.

Gefühle und Emotionen sind meine Motivation. Jedes Bild drückt Fühlen aus, sei es nur der Augenblick oder jene tiefen Gefühle, die unserem Leben prägen und ihm eine Richtung geben.

In einer Zeit purer Rationalität bis hin zur Produktivität einer Milchkuh, jede Minute des Seins ein Stempel der Wirtschaftlichkeit aufgedrückt wird, konfrontiere ich Sie mit dem Unkontrollierbaren, mit dem, dass man nicht leicht beeinflussen kann, mit den Sinnen. Dem Gefühl.

Ich nehme Sie mit durch meine kraftvollen, gefühlvollen Bilder und lasse  Sie dabei auch in Berührung mit Ihrem Herzen kommen.

Was mir oft auf meinen  Ausstellungen aufffällt, dass in der Begegnung mit meinen Bildern findet eine Art der Berührung statt, ... positiv wie auch negativ. Einige Leute stehen vor meinen Bildern, verloren in sich selbst, über viele Stunden ... einige Leute kommen jeden Tag in meine Ausstellungen..

Einige meiner Bilder lassen sich in verschiedene Richtungen drehen und in jeder Richtung entsteht ein anderes wundervolles Bild mit einer anderen Thematik.

Ich gehöre nicht zu den Malerinnen, die man an einer bestimmten Stilrichtung erkennen kann...ich mag es nicht Herzen in Dutzenden verschiedener Farben zu malen, das ist nicht meine Intension.Ich befinde mich in einer beweglichen Richtung, so ist auch mein Geist beweglich.

Ich lasse Ihnen als Betrachter meiner Bilder  Raum für eigene Interpretationen.